Dieser Browser wird leider nicht unterstützt.
 
Bildergalerien
Mittwoch, 18.10.2017
Die Porzellankönigin Larissa II. nimmt das wieder errichtete Gleissperrsignal in Betrieb.
Wieder Signale im Bahnhof Selb
Ihre Majestät, Porzellankönigin Larissa II. hat es sich nicht nehmen lassen, zusammen mit Landrat Dr. Karl Döhler, 3. Bürgermeister Dr. Klaus von Stetten sowie dem Vorsitzenden des MuEC Selb-Rehau Michael Pelz das wieder errichtete Gleissperrsignal "7" in Betrieb zu nehmen.
Damit gibt es im Bahnhof Selb nach fast 30 Jahren wieder ein funktionsfähiges Signal.
Das Signal wurde in den letzten Monaten von den Mitgliedern des Vereins originalgetreu restauriert.
Mit Unterstützung der Firmen Fröber Hoch- und Tiefbau, Kama Maschinenbau, Latuske Martin Rahm sowie DeRem-Lacke konnte parallel auch das originale Ausfahrsignal "P 4/5" restauriert und an historischer Stelle wieder aufgestellt werden.
Larissa II. erteilte persönlich den Abfahrtsauftrag für die erste Rangierfahrt, die das Gleissperrsignal passieren durfte.
Die Einweihung der Signale erfolgte im Rahmen des Sommerfestes am Lokschuppen.
© 2015 MuEc Selb/Rehau e.V.
Impressum Disclaimer